HomeIn 80 Tagen...In 40 Tagen...Termine/KartenRahmenprogrammSpielortPressePartnerFreundeKontakt

Ensemble
Inhalt
Autorin
Jules Verne



Freier Eintritt mit Ihrem Theatersommer-Ticket!

Mag. Susanne Felicitas Wolf

Mag. Susanne Felicitas Wolf

Geboren in Mainz. Studium in Wien. Dramaturgie u. a. Schauspiel Frankfurt, Volkstheater Wien, NÖ Donaufestival, Schauspielhaus Wien. Lehraufträge an der Universität Wien, Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft.
Stücke, Übersetzungen, Dramatisierungen seit 1990 im Bereich "U" und "E".
Freie Theaterproduktionen in Österreich und Deutschland seit 1990.
Seit 1998 Zusammenarbeit mit Adi Hirschal. Seit 2000 spezialisiert auf Wiener Komödien.

Textbücher (Auswahl):

  • DER EINGEBILDETE KRANKE, Laxenburger Kultursommer, 2006
  • SO MACHEN'S ALLE, Wiener Lustspielhaus, 2006
  • ICH, SCHIKANEDER mit Adi Hirschal, Ein Fest für Mozart, 2006
  • EIN WIENER SOMMERNACHTSTRAUM, Wiener Lustspielhaus, 2004, 2005
  • WAS IHR WOLLT'S, Wiener Lustspielhaus, 2005
  • GIRARDI, Solo für Boris Eder, Kammerspiele u. a., 2005
  • POPPEA, Librettoübersetzung, Musiktheater nach Monteverdi, (Regie: B. Kosky), Schauspielhaus, 2003/04, Gastspiel Berliner Ensemble
  • FAUST FREI NACH GOETHE, Magische Posse mit Gesang, Laxenburg, (Regie: A.  Hirschal), 2003
  • KATHARINA SCHRATT, Ein  Leben, szen. Lesung für Ulrike Beimpold
  • MACBETH, Übersetzung W. Shakespeare, (Regie: B. Kosky), 2002;
  • MEDEA, nach Euripides, Prosafassung nach Euripides, (Regie: B. Kosky), Schauspielhaus Wien, 2001;
  • RICHARD WAGNER – DER KUNSTMENSCH, Solo für Rainer Frieb (prämiert v. Bundeskanzleramt), Wien,  1998;
  • HÖLDERLIN - DAS KIND ODER DIE INNERE REVOLUTION, dietheater Künstlerhaus Wien, 1993, Bregenzer Festspiele, 1998


Zur NÖ Versicherung