HomeIn 80 Tagen...In 40 Tagen...Termine/KartenRahmenprogrammSpielortPressePartnerFreundeKontakt

Pressedownload
Premiere
Text
Bilder auf Mostropolis
Pressekonferenz 13. 4. 07
In 80 Tagen
In 40 Tagen
Tribünenbilder
Pressespiegel
Kontakt



Freier Eintritt mit Ihrem Theatersommer-Ticket!

Theatersommer Haag: Bejubelte Premiere bei turbulentem Wetter 600 begeisterte Passagiere bei Haager Weltreise

Haag, 16.06. 2007 – Noch stürmischer als das Wetter fiel gestern der Applaus für die Premiere von „In 80 Tagen um die Welt“ aus. Minutenlang feierte das Premierenpublikum das von Intendant Adi Hirschal engagierte hochkarätige Ensemble rund um Hauptdarsteller Gregor Bloéb. Regisseur Werner Sobotka  zeichnete für die ebenso turbulente wie temporeiche Inszenierung verantwortlich. Für zusätzlichen Schwung sorgten insgesamt 30 Statisten. Die von Bühnenbildner Eduard Neversal gestaltete Kulisse überraschte das Publikum immer wieder mit beeindruckenden Bildern.

Dass ein waschechter Tiroler auch in der Rolle eines englischen Gentlemans überzeugen kann, bewies Gregor Bloéb als Phileas Fogg. Boris Eder verkörperte dessen Diener Passpartout mit akrobatischem Geschick. Siegfried Walther brillierte als Scotland Yard-Agent Francis Fix. Als indische Prinzessin Aouda Marsam verzauberte Maddalena Hirschal das Publikum und Phileas Fogg gleichermaßen.

Prominenz auf der Bühne und der Tribüne
Auf die Weltreise mit dem Theatersommer-Ensemble begab sich auch Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Kunst & Kultur. Im Anschluss an die bejubelte Vorstellung fanden sich im Premierenzelt neben Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Landesausstellungschef Mag. Hermann Dikowitsch auch Alfons Haider, Kurt Sobotka, Nina Blum, Nicole Beutler, Adriana Zartl, Angelika Niedetzky, Nina Proll und Doris Schretzmayr ein.

"Alle Vorstellungen werden ausverkauft sein"
"Weil in Haag ein Sommertheater geboten wird, das Jung und Alt begeistert, werden alle 36 Vorstellungen ausverkauft sein", glaubt Nina Proll und ist außerdem überzeugt, dass sich Gregor als zusätzlicher Publikumsmagnet erweisen wird. "Dass Gregor den englischen Gentleman auf der Bühne derartig glaubhaft darstellt, beweist seine großartigen schauspielerischen Fähigkeiten."

"Action-Kino auf der Bühne"
"Jeder, der nicht nach Haag kommt, verpasst die Gelegenheit, ein actionreiches Stück zu sehen, wie man es sonst nur aus dem Kino kennt", ist Adriana Zartl von der Aufführung begeistert. "Haag bietet nicht nur eine tolle Inszenierung und großartige Schauspieler sondern auch eine einzigartige Kulisse."

Doppelt so viele Vorstellungen
"In 80 Tagen um die Welt" wurde von Susanne F. Wolf nach dem Roman von Jules Verne dramatisiert. Durch die Partnerschaft mit der NÖ Landesausstellung 2007, die in St. Peter/Au und Waidhofen/Ybbs stattfindet, berechtigt das Theatersommer-Ticket auch zum kostenlosen Eintritt beider Ausstellungsorte! Auf Grund dieser Kooperation wird es 2007 auch doppelt so viele Vorstellungen geben. Gespielt wird vom 15. Juni bis 1. September, jeweils Donnerstag, Freitag und Samstag. Parallel zur Hauptaufführung wird auch heuer wieder eine Juniorproduktion ("In 40 Tagen um die Welt") inszeniert (Buch und Regie: Manfred Dungl)


Zur NÖ Versicherung